Interview-Folge zum „King of the Lake“

Erwin Mayer stellt sich unseren Fragen zum Zeitfahren rund um den Attersee

Bei der Rennradgemeinde berühmt und beliebt: Der „King of the Lake“ in Österreich ist das europaweit einzigartige Einzelzeitfahren rund um den Attersee. 2021 waren wir auch dabei; drei als Teilnehmer und eine als Zuschauerin und gleichzeitig war das wohl auch der Anfang von Schweiß & Pommes. In dieser Folge sprechen Christian und Tom mit Erwin, dem Veranstalter und Gründer dieses erfolgreichen Radevents.

Erwin sitzt seit über 30 Jahren selbst auf dem Rad, liebt den Radsport und hat schon alle an möglichen Veranstaltung teilgenommen. Im Interview erzählt er, wie und warum es zum KOTL kam, der mittlerweile seit über zehn Jahren besteht. Spoiler: auch hier gilt wie so oft, die besten Ideen entstehen im Wirtshaus!

Immer ausgebucht, 1.400 Teilnehmer und ein reibungsloser Ablauf: Wie viele und welche für Leute braucht es denn überhaupt, um die Veranstaltung durchzuführen? Wann fängt die Planung an und was muss organisiert werden – auch gerade in Zeiten von Corona? Und eine ganz wichtige Frage, die alle Teilnehmer umtreibt: wie bestechen sie jedes Jahr aufs Neue den Wettergott?

Außerdem beantwortet Erwin uns und euch Fragen wie z.B.: Was macht den KOTL so erfolgreich und wie wirkt er sich auf den Tourismus aus? Wie sehen denn die Einheimischen die Veranstaltung und den Trubel? Wie groß ist das Interesse an Elitewertungen und wie (be)kommen (man) Profisportler an den Start? Steht man als Veranstalter unter Druck, wenn es um das Thema Disqualifizierung – gerade bei Profis – und wie geht man damit um?

Und wir sprechen über die (Hörer-) Fragen und Ideen zu neuen Wertungsklassen wie Couple-Zeitfahren und Podcast-Teams, über skurrile Outfits, Klappräder und die große Vielfalt der Teilnehmer.

Zum Schluss verrät Erwin noch, wie die Registrierung und Startplatzvergabe abläuft, warum sie vor lauter Anmeldungen nicht mal das Warte-Bier aufmachen konnten und wie der King of the Lake in Zukunft weitergeht.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Hören und danken Erwin für das Interview. Und wer weiß, vielleicht gibt’s 2022 ein Schweiß & Pommes Mixed-Team. Man munkelt, Marlis hat extrem Lust darauf. 😉

Shownotes
Alle Infos zum King of the Lake findet ihr auf der Homepage und auf Instagram

Ihr habt Feedback oder Fragen zur Folge? Oder habt ihr ein Thema oder eine Frage, für eine Kurzfolge? Dann schreibt uns eine Mail an podcast@schweissundpommes.deIhr wollt noch mehr von uns? Dann könnt ihr uns hier finden und (ver-)folgen:

Instagram

Twitter

Facebook

Oder trainiert doch gleich mit uns: auf Strava oder joined den Schweiß & Pommes Groupride für Zwiftevents und niveaulose Unterhaltungen 😉

Den Link zum Gösseldorfsee Volkstriathlon, für Zuschauer und alle, die Blut geleckt haben: http://www.goesselsdorfersee.info/tria/

Ach ja und abonniert natürlich unseren Podcast, um die neuen Folgen nicht zu verpassen!

Und auch über Bewertungen freuen wir uns sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.